Ausgeglichener Hund

Brigitte Bärtschi


Lohnberg 3


4315 Zuzgen
 

T   +41 (0)76 367 00 18

 

 

87173

 

 

 

 
 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Kurse

  1. Die Anzahl der Teilnehmer an Kursen ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

  2. Im Verhinderungsfall ist eine Abmeldung mindestens 12 Stunden vor Kursbeginn erforderlich. Bei späteren Abmeldungen oder unentschuldigtem Fernbleiben wird die versäumte Stunde verrechnet.

  3. Bei aussergewöhnlichen Ereignissen behält sich Ausgeglichener Hund das Recht vor, eine Stunde oder einen Kurs abzusagen oder allenfalls zu verschieben.

  4. Bitte die Hunde vor jedem Kurs und ausserhalb des Übungsgeländes versäubern lassen. Sollte ein Hund sein Geschäft trotzdem auf den Übungsplatz machen, so ist der Kot umgehend aufzunehmen und zu entsorgen.

  5. Hunde werden ausnahmslos an der Leine geführt - ebenso das Betreten des Trainingsplatzes. Ein Ableinen ist nur erlaubt, wenn es auf Anweisung der Trainerin geschieht.

  6. Den Anweisungen der Trainerin während des Kurses ist unbedingt Folge zu leisten.

  7. Eine Erfolgsgarantie kann von der Trainerin nicht übernommen werden.

2. Bezahlung des Kursgeldes

  1. Das gesamte Kursgeld ist nach der ersten Lektion des jeweiligen Kurses bar zu bezahlen.

  2. 10er Abonnements sind vier Monate ab dem ersten Kurstag gültig. Nach Ablauf verfällt jeglicher Anspruch auf die restlichen Stunden.

  3. Bei einer Kurs absage durch Ausgeglichener Hund werden die bereits bezahlten Kosten für den entsprechenden Kurs voll umfänglich rückvergütet.

3. Versicherung

  1. Eine Haftpflicht- und Unfallversicherung für Hund und Halter ist Sache des Teilnehmers.

  2.  Für Schäden an gemieteten Objekten und/oder Lokalitäten haftet der Hundehalter voll umfänglich.

  3. Die Hundeschule Ausgeglichener Hund haftet für keine Schäden, die dem Hundehalter, dem Tier oder Drittpersonen vor, während oder nach der Ausbildung entstehen können.

4. Schäden

  1. Ausgeglichener Hund übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden/Verletzungen, die durch teilnehmende Personen, Begleitpersonen und deren Hunde entstehen.

5. Kursausschluss

  1. Bei tierschutzrelevantem Umgang mit dem Hund kann ein Kursteilnehmer aus dem laufenden Kurs ausgeschlossen werden.

  2. Diesbezügliche Auffälligkeiten werden an das zuständige kantonale Amt gemeldet.

 

Allgemeine Regeln & Vorschriften

1. Hundespiele

  1. Lassen sie Ihre Hunde nie unbeaufsichtigt Spielen.

  2. Für Schäden die während des Spielens oder durch das Spielzeug entstehen, lehnt Ausgeglichener Hund jede Haftung ab.

2. Allgemeines

  1. Während des Kurses bitte ich die Teilnehmer nicht zu Rauchen.

  2.  Der Umgang soll immer freundlich und sachlich sein.

  3. Die Mobiltelefone sind während des Kurses auf stumm oder ganz auszuschalten.

3. Begegnungen

  1. Die Hunde sind so zu führen das sie Radfahrer, Fussgänger, Jogger oder andere Hundeteams nicht belästigen.

  2. Andere Hunde dürfen weder begrüsst werden noch wird mit ihnen gespielt.

4. Erkrankung des Hundes

  1. Sollte Ihr Hund erkrankt sein, so melden Sie es bitte unverzüglich an Ausgeglichener Hund. Erscheinen Sie nicht mit einem kranken Hund zum Training.

 

Hundeschule Ausgeglichener Hund
Brigitte Bärtschi
076 367 00 18
info@ausgeglichenerhund.ch

 

 

AGB Druckversion
AGB
AGB.pdf (130.51KB)
AGB Druckversion
AGB
AGB.pdf
(130.51KB)